Supernova2019 – Identität
Der Dokumentarfilm begleitet die Wanderung eines deutsch-tschechischen Filmteams, was sich auf die Reise begibt, die deutsch-tschechische Grenze zu überqueren, auf der Suche nach Identität.

Produziert: 2019 von Supernova Projektbuero
Schirmherr: Bundesverband Sudetendeutscher Landsmannschaft mit Sitz in München

Filmische Kulturverständigung

Supernova2019

Am 15. August gingen wir los, um die Menschen zwischen Haingrün und Tschechien nach dem Weg zur Identät zu fragen. Live dokumentiert auf Facebook – mit einem 360 Grad Stream

mehr erfahren


Supernova2018

Junge Künstler treffen sich auf einem Gestüt bei Köln, um das Konzept für Supernova 2019 zu erarbeiten. Geplant ist ein intermediales Theaterstück, bei dem eine Zeitkapsel versenkt wird.

mehr erfahren


Supernova2017

Eine Gruppe aus Deutschen und Tschechen experimentiert im tschechischen Dorf Svržno mit dem Begriff „Heimat“,  eine Ausstellung und ein Film entsteht.

mehr erfahren


Supernova2016

Deutsch-Tschechischer Workshop und Filmabend in Bayreuth.
Junge Tschechen diskutieren über ihre selbst produzierten Filme über die Geschichten deutscher Zeitzeugen.

mehr erfahren

Imagefilme

Der Imagefilm im Auftrag der sudetendeutschen Volksgruppe zeigt junge Sudetendeutsche in ihrem Engagement, das kulturelle Erbe aufzuarbeiten, Versöhnung zu fördern und eine gemeinsame Zukunft zu schaffen.

Produziert: 2019, Supernova-Projektbuero
Auftraggeber: Bundesverband der sudetendeutschen Landsmannschaft
Thema: Eine neue Generation tritt ihr kulturelles Erbe an.

Vorträge

PREMIERE VON „SUPERNOVA2019 – IDENTITÄT“ UND PODIUMSDISKUSSION IN KARLSBAD
20. Februar 2019, Karlsbad

FILMPREISVERLEIHUNG IN MÜNCHEN, SUPERNOVA GEWINNT DEN PREIS FÜR „LITERATUR UND PUBLIZISTIK“ AUSGEZEICHNET DURCH DEN BUNDESVERBAND DER SUDETENDEUTSCHEN LANDSMANNSCHAFT.
11. Januar 2020, München

VORTRAG ÜBER „SUPERNOVA- HEIMAT“ UND“SUPERNOVA2019 – IDENTITÄT“ IM HEILIGENHOF
14. November 2019, Bad Kissingen

VORTRAG „HEIMAT“ IM SUDETENDEUTSCHEN RAT IN MARIENBAD
9. Juni 2018, Marienbad

Unter diesem Link gibt es den Radiobeitrag zum Nachhören: http://Radio Prag Supernova

Foto: Martina Schneibergová
Justus Haufe berichtet über das Supernova2017 – Heimat“ Projekt und berichtet in einem Radio Interview mit Radio Prag über seine Erfahrungen als Kreativer Leiter von Supernova.

VORTRAG „SUPERNOVA2017 – HEIMAT“ IM HEILIGENHOF DES FRAUENVERBANDES
03. März 2018, Bad Kissingen

Fotograf: Bernd Bruno Meyer
Justus Haufe und Louisa Diederichs teilen ihre Erfahrungen über „Supernova2017 – Heimat“

VORTRAG ÜBER „SUPERNOVA 2017 – HEIMAT“ IM SUDETENDEUTSCHEN HAUS IN MÜNCHEN
4. Februar 2018

Justus Haufe und Louisa Diederichs mit Zuzana Finger, Pflegerin des Vereins der Sudetendeutschen.

FILMVORFÜHRUNG UND PREISVERLEIHUNG AUF DEM FILMFESTIVAL „BAUCHKINO UND KOPFGEFÜHL“ MIT MARKUS SÖDER ALS SCHIRMHERR
25.11.2017, Marktredwitz

Am 25. November 2017 wird „Supernova2017 – Heimat“ mit dem Sonderpreis für bayerisch-tschechische Zusammenarbeit ausgezeichnet.

SUDENTENDEUTSCHE ZEITUNG – “SUPERNOVA” AUS VIER FILMEN
24.02.2016

Die sudetendeutsche Zeitung berichtet über „Supernova2016 – Videoprojekt“, wo vier tschechische Studenten über die Geschichten von vier Zeitzeugen Filme drehen.

VORTRAG AN DER PHILOSOPHISCHEN FAKULTÄT DER MASARYK UNIVERSITÄT IN BRÜNN
21.02.2016, Brünn

Vortrag an der Universität Brünn im Rahmen des Austausches von interkulturellen Forschungsprojekten.

PRÄSENTATION VON „SUPERNOVA2016 – VIDEOPROJEKT“ IM SUDETENDEUTSCHEN HAUS IN MÜNCHEN
09.02.2016, München

Justus Haufe und Louisa Diederichs berichten im Sudetendeutschen Haus in München über ihre Erfahrungen in ihrem Zeitzeugenprojekt „Supernova2016 – Videoprojekt“.

NORDBAYERISCHER KURIER – “VIDEOPROJEKT MIT VERTRIEBENEN”
19. August 2016, München

Justus Haufe und Louisa Diederichs initiierten ein Zeitzeugenprojekt mit jungen Tschechen.

Kontakt

Justus Haufe
Kreative Leitung & Konzeption
Louisa Diederichs Organisatorische Leitung & Konzeption

kontakt.supernova@gmail.com

Schreiben Sie uns an und wir finden das passende Format für Ihr Projekt.