Supernova 2017

Tschechische und deutsche Jugendliche begaben sich auf eine Heimatexpedition. Am Sonntagnachmittag präsentierten sie ihre Ergebnisse den Besuchern auf der öffentlichen Veranstaltung.

Ist Heimat eine patriotische Kindheitserinnerung oder eine zukünftige Lebenssituation?

Die Teilnehmer formierten sich in Teams, um im Dorf dem Heimatbegriff auf die Spur zu kommen. Gemeinsam mit den Gästen der Veranstaltung ließen sie dann die Ergebnisse der Expedition, anhand entstandener Dokumentaraufnahmen und selbst entwickelten Programmpunkten, Revue passieren.

Was war bei dem Workshop geplant?

Die Frage danach, was Heimat bedeutet, gewinnt in einer globalisierten Welt und vor dem Hintergrund von Migration stetig an Aktualität. Verschiedene Zugänge zum Thema „Heimat“ sichtbar zu machen, war Ziel des Workshops. Ein grenzüberschreitender Blick auf dieses Thema ermöglicht dabei eine vielseitige Darstellung davon, was Heimat für den Einzelnen bedeuten kann.

Svržno 20
345 25 HostouňOrtskartehttps://osm.org/go/0JZCJjG_Y-

Erkundungstour

Unterstützt durch das deutsch-tschechische Projekt „Freundschaften ohne Grenzen“ des Bezirksjugendrings Oberfranken und Tandem Pilsen fand ein Workshop zum Thema „Heimat“, geleitet von der Gruppe Supernova, statt.

bearbeitet_img_4035-1jpg

Heimat als Gegenstand

Die Symbole für Heimat können alles sein. Das heißt, jeder hat seinen persönlichen Zugang zum Heimatbegriff der im Gegenstand erfahrbar wird. Ob das ein Lied, das Foto des Lieblingsortes, ein Wahrzeichen oder Kochrezept ist, die Teilnehmer/innen bringen ihre Heimat in Form dieses Gegenstandes mit. Die Teilnehmer/innen tauschen sich in der gemeinsamen Unterkunft über ihre Gegenstände aus und stellen gemeinsam ein Programm auf die Beine, bei dem sie mit den Ortsansässigen über ihre Heimat-Gegenstände ins Gespräch kommen.

Das über das Wochenende entstandene Filmmaterial wurde auf dem Filmfestival des Projekts „Bauchkino und Kopfgefühl“ – einer Kooperation des Bayerischen Jugendrings (BJR) und dem JFF – Institut für Medienpädagogik in Form eines Kurzfilms gezeigt und preisgekrönt:

Preis

  • deutsch-tschechische Begegnungsmomente und Einblicke in die Kultur des Nachbarlandes
  • ein kostenloses Wochenende am Rande des „Český les“
  • Kinovorführung des gedrehten Kurzfilms beim Festival des Projekts „Bauchkino und Kopfgefühl“ am 25.11.2017 unter der Schirmherrschaft von Dr. Markus Söder, Bayer. Staatsminister der Finanzen, für Landesentwicklung und Heimat
  • Datum: 28.-31. Juli 2017
  • Thema: „Was bedeutet Heimat für junge Menschen?“
    deutsch-tschechischer Videoworkshop mit Produktion eines Kurzfilmes
  • Alter der Teilnehmer: 18 bis 26 Jahre
  • Voraussetzung: Volljährigkeit, Englischkenntnisse wünschenswert
  • Kosten: Fahrt-, Verpflegungs- und Unterbringungskosten werden vom Projekt getragen. Die Teilnehmenden können für die Dauer des Workshops bei rechtzeitiger Anmeldung versichert werden. Die An- und Abreise nach Svržno muss selbstständig organisiert werden.

fog_dt_cz_freigestelltkleinfuerweb

(VERALTET:) Wie Meldest du dich an?

Mit einer formlosen Email an die Projektbetreuer Daniela und Michaela, in der du kurz schreibst..

  • wer du bist,
  • woher du kommst,
  • wie alt du bist
  • und das du bei SUPERNOVA mitmachen möchtest

…steht deiner Teilnahmemögklichkeit nichts mehr im Weg.

Daniela Wutz

Bezirksjugendring Oberfranken
Opernstraße 5, 95444 Bayreuth
Tel.: 0921 633 10
daniela.wutz@bezirksjugendring-oberfranken.de

Michaela Dryjová

Tandem Pilsen Riegrova
17, 306 14 Plzeň
Tel.: +420 377 63 4754
dryjova@tandem-org.cz

Weitere Infos
www.freundschaftenohnegrenzen.eu

Emblem_Europaeische_Union_mit_Verweis_Fonds_FarbeZiel ETZ-EU+Hinweis_DinA4031108bezjr_logologo_tandem


Supernova 2016

Über uns

Kontakt

Advertisements